ME1: Große Freude nach Auswärtssieg!

mE 1 - Jugend - 18.05.2024: HSG Aschafftal - HSG Haibach/Glattbach 0:2

Am Do. 16.05. um 17:30 Uhr stand für die ME1-Jugend bei ihrem 2. BOL-Quali-Spiel das Nachbarschaftsderby bei der HSG Aschafftal an. Nach der unglücklichen 23:24 Heimniederlage zum Saisonauftakt gegen Kahl/Kleinostheim, wollte das mit 9 Jungs v. Jahrgang 2014 und 5 v. Jahrgang 2015 komplett aufgestellte Team der HSG2020 die ersten Punkte holen.

Nach dem 1:0 konnte man bei der Spielweise '2x 3:3' mit großer Einsatzfreude und lobenswerten Kombinationen bis zur 5. Min. mit 7 Tore in Folge 1:7 in Führung gehen. Nach dem 2:8 fand auch Aschafftal seinen Spielfluss und konnte insbesondere durch ihren Haupttorschützen (insgesamt 12 Tore) über die Stationen 5:9 (8. Min.) u. 8:11 (12 Min.) in der 14. Min. zum 11:11 ausgleichen. Danach ausgeglichenes Spiel und nach dem 14:14 erzielten die Youngster der HSG2020 die Treffer zur 15:17-Halbzeitführung.

Zu Beginn der 2. Hälfte mit der Spielweise '6:6 offensive Manndeckung über das Feld' erneut ein starker Auftritt der HSG2020. Mit offensiver einsatzfreudiger Abwehr, temporeichem Umstellen von Abwehr auf Angriff und gelungenen Angriffsaktionen wurde der Vorsprung über die Zwischenstände 16:22 (26. Min.) u. 19:24 (30. Min.) ausgebaut. In den letzten 10 Spielminuten zahlreiche Auswechselungen seitens der HSG2020 und nach dem 21:26 (33. Min.) konnte man letztlich einen verdienten 24:26-Auswärtserfolg bejubeln.      

Fazit: Erfreuliche Leistungen in der Offensive, verbesserungsfähiges Abwehrverhalten und ein starker Rückhalt während des gesamten Spiels durch Torwart Linus!

Es spielten: Im Tor L. Roth, sowie die Feldspieler F. Aßmus 3, J. Fabos 5, M. Hurth, M. Jakoby, J. Jung, M. Krausert 8, H. Poremba, J. Repp 3, S. Rogath 5, V. Ruhnau 1, P. Sauer 1, B. Treusch u. J. Willig.

Foto mE 1 - Jugend