Auswärtssieg trotz schwankenden Leistungen!

mE 2 - Jugend aK - 17.06.2024: JSG Wallstadt aK III - HSG 2020 Haibach/Glattbach aK II 0:2

Am So. 16.06. ab 12:00 Uhr war das HSG-Team ME2aK zu ihrem letzten Spiel der Qualifikationsrunde bei der JSG Wallstadt 3aK in der Wallstadt-Halle Kleinwallstadt zu Gast. Da mehrere ME-Jungs beim zeitgleichen MD-Spiel im Einsatz waren und einige Spieler für das ME2-Spiel absagten, musste man nur mit 9 Jungs des jüngeren E-Jgd.-Jahrgangs 2015 antreten. Da der Gastgeber ebenfalls nur mit jüngeren Spielern formiert war, konnte man ein ausgeglichenes Match erwarten.  

Nach dem 1:0 zeigte sich der HSG-Nachwuchs bei der Spielweise 2x 3:3 überaus spielfreudig und konnte mit Toren von 3x Vincent u. 1x Simon sowie gutem Rückhalt von Torhüter Joris mit 1:4 in Führung gehen. Einige Probleme im Abwehrverhalten führten zum 4:5/10. Min., ehe die HSG-ler mit sehenswerten Aktionen ihren Vorsprung u.a. durch 3 Tore in Folge von Vincent u. je 1x Simon u. Pepe zum Halbzeitstand von 5:10 erhöhten.

Zu Beginn des 2. Abschnittes bei der Spielweise ‚6:6 offensive Manndeckung über das Feld‘ schwankende Leistungen innerhalb der HSG-Truppe. Bedingt durch leichtfertige Ballverluste u. Auslassen von freien Wurfchancen, sowie Zuordnungsprobleme u. 1:1-Nachlässigkeiten in der zu defensiv formierten Abwehr, konnte die JSG auf 8:11/23. Min. verkürzen. Nach mehreren Wechsel im Feld u. Tor lobenswerterweise in den letzten 7 Minuten nochmals ein Leistungshoch innerhalb des HSG-Teams und 4x Pepe u. 2x Simon gelangen die entscheidenden Treffer zum 11:17-Auswärtserfolg, der bei einer konstanteren Spielweise in den 2x20 Minuten eigentlich höher hätte ausfallen können!

Es spielten: Wechselweise im Tor und Feld J. Willig 1, S. Dietz u. V. Ruhnau 7, sowie die weiteren Feldspieler M. Adelmann, K. Bathon, D. Bergmann, D. Kraus, S. Rogath 5 u. P. Sauer 4.

Foto mE 2 - Jugend aK