Klare Sache gegen Rodenstein

wA2-Jugend - 30.05.2022: HSG Haibach/Glattbach II (a.K.) - HSG Rodenstein 48:12

Für die wA2 stand am Samstag mit dem Heimspiel gegen die HSG Rodenstein bereits das letzte Spiel der Bezirksrunde an. Nach den vorangegangenen Ergebnissen gingen unsere Mädels auch in dieses Spiel als Favorit.

Dieser Rolle wurde man auch vom Anpfiff weg direkt gerecht und startete mit einem 9:0 Lauf in den ersten 10 Minuten überlegen ins Spiel. Auch eine Auszeit bereits in Spielminute sieben konnte unseren Run nicht unterbrechen. Spätestens als Mona Lindauer mit 3 Toren in Folge auf 13:1 stellte war endgültig klar wer an diesem Abend den Sieg einfahren sollte. Bis zur Halbzeit ging das Torewerfen auf HSG2020 Seite fleißig weiter, sodass man mit 26:6 in die Kabinen ging.

Der Spielverlauf blieb auch in der zweiten Hälfte unverändert. Unser Team war weiterhin ganz klar überlegen und baute die Führung konstant weiter aus. Besonders erfreulich dabei war, dass alle Feldspielerinnen sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Am Ende gewann man mit 48:12.

Für die HSG spielten:
Lilly Welsch TW, Nicole Nzekwe TW, Sina Trapp TW, Fiona Hemberger 9/2, Mona Lindauer 8, Lina Biesterfeldt 6, Josephine Herzog 6/1, Anna Kiesel 5, Sophie Waßmer 5/1, Madleen Magstadt 4, Senia Schmidt 2, Hannah Aulbach 1, Annika Lindauer 1 und Anna Nagel 1/1

Foto wA2-Jugend